Ein Integriertes
Stadtentwicklungskonzept (ISEK)
für Lüneburg

Mit unserem Leitbild „Lüneburg weiter denken“ wurden in den letzten Jahren gemeinsam getragene Zukunftsvorstellungen für Lüneburg entwickelt. Damit die Zukunftserzählungen des Leitbildes Wirklichkeit werden, bedarf es eines integrierten Handlungsrahmens für die Umsetzung konkreter Projekte und Maßnahmen.
In Anknüpfung an das Leitbild entsteht nun bis Herbst 2024 ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (kurz: ISEK) als Handlungsgrundlage für den Weg in die Zukunftsstadt.

Im ISEK sollen die Grundprinzipien des Stadtleitbildes weiter geschärft und konkrete Ziele formuliert werden. Zur Umsetzung werden diese in konkrete Projekte und Maßnahmen übersetzt. Dabei soll deren strategische Ausrichtung und das Zusammenwirken der Projekte erkennbar werden.

Für die Verwaltung bedeutet das, die Zielvorstellungen und Arbeitsweisen der sektoral gegliederten Struktur in Form von gemeinsamen Arbeitsstrukturen und kooperativen Prozessen neu zu denken. Die erarbeiteten Maßnahmen und Projekten verfolgen keineswegs eindimensionale Ziele, sondern müssen in eine stadtweite Entwicklungsstrategie eingeordnet werden, die eine nachhaltige und resiliente Zukunftsstadt als Ziel hat.

Vor diesem Hintergrund wird mit der Erarbeitung des ISEK ein intensiver Einbindungsprozess der Stadtverwaltung in ihren unterschiedlichen Ebenen und Strukturen initiiert. 

Um die folgenden Stadtveränderungen mitzutragen und die Demokratie zu stärken, werden die Stadtbewohner:innen beteiligt und können am ISEK-Prozess mitarbeiten. Dafür wird die Stadtöffentlichkeit im gesamten Erarbeitungszeitraum des ISEK in verschiedenen Formaten eingebunden.

Es sollen einerseits Transparenz für den Erarbeitungsprozess und die Inhalte geschaffen werden. Andererseits sollen Umsetzungsvorstellungen entwickelt und diskutiert werden.

Aktuelles

„Lüneburg feiert“ – interaktive Beteiligung am ISEK-Infostand auf dem Stadtfest

Beim Stadtfest „Lüneburg feiert“ stand das Projektteam des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) am Sonntag, 02. Juni, mit einem Infostand am Marktplatz gegenüber der Touristen-Info (Waagestraße) bereit, um mit den Besucher:innen ins Gespräch zu kommen. Dabei wurde der digitale Zwischenbericht zum ISEK, erste Ergebnisse zum Bürger:innenrat und zum Klimaanpassungskonzept präsentiert.

Weiterlesen »

Sitzung des Begleitausschuss ISEK

Den rund dreißig Mitglieder:innen des Begleitausschusses für das ISEK wurde der Zwischenbericht zum ISEK in einer Online-Sitzung am 24. Mai von der BauBeCon und dem ISEK-Team der Stadt präsentiert. Der Zwischenbericht ist nicht als 50-seitiger Bericht entstanden, sondern als digitale Version in Form einer eigenen Webseite.

Weiterlesen »

Begleitausschuss Zukunftsstadt heißt jetzt Begleitausschuss ISEK

Die Stadt Lüneburg hat dem Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) fristgerecht eine Stellungnahme zur Raumverträglichkeitsprüfung für die Ostniedersachsenleitung übersandt.

Dieser Stellungnahme zur Flächensuche eines Standorts für ein Umspannwerk liegt ein ausführlicher Analyse-Prozess im Rahmen des Prozesses für das Integrierte Stadtentwicklungskonzept zugrunde.

Weiterlesen »

Wir planen für ganz Lüneburg

0
Quadratkilometer
0
Einwohner:innen
0
Stadtteile

ISEK: Die Handlungsgrundlage für ein Lüneburg von Morgen

Für die Erreichung der im Leitbildprozess partizipativ entwickelten Zukunftserzählungen soll das ISEK eine umsetzungsorientierte Handlungsgrundlage für die kommenden 10 bis 15 Jahre bieten. Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) wird über einen Zeitraum von Januar 2023 bis November 2024 in einem agilen Erarbeitungsprozess unter Einbindung der Stadtverwaltung und der Stadtgesellschaft entwickelt.

CHRONOLOGIE

Erarbeitung des Leitbildes
Das Lüneburger Leitbild wurde in einem einjährigen Beteiligungsprozess zu Zeiten der Corona-Pandemie entwickelt. Vier Zukunftserzählungen fügen sich zu einem Bild zusammen, wie sich Lüneburg in den nächsten 10 bis 15 Jahren entwickeln soll.
September 2021
Beschluss der ISEK-Erstellung
Am 12.05.2022 hat der Rat der Hansestadt Lüneburg beschlossen, die auf das Leitbild aufbauende zweite Stufe des ISEK-Prozesses einzuleiten und ein externes Planungsbüro mit der Erstellung des ISEK zu beauftragen.
März 2023
Phase 1: Fachbereichsleiterrunde
Im Anschluss an die Dezernentenkonferenz wurden am 17.04.2023 die Fachbereichsleitungen über den ISEK-Prozess informiert und die darauffolgenden Workshops mit Mitarbeiter:innen diverser Fachbereiche angekündigt.
April 2023
Start der ISEK-Homepage
Zum 20.04.2023 ist die Hompage des ISEK-Erarbeitungsprozesses an den Start gegangen. Von nun an können sich Interessierte über die Homepage Hintergrundinformationen abholen, aktuelle Entwicklungen online mitverfolgen und sich zu bestimmten Zeitpunkten im ISEK-Prozess in verschiedenen Formaten beteiligen.
April-Mai 2023
Themenworkshop 1: Wohnraumversorgung und Klimaanpassung im Bestand
Im ersten Workshop der Fachbereiche wurden am 03.05.2023 Möglichkeiten zur besseren Wohnraumversorgung und Klimaanpassung im Baubestand erarbeitet. Diskutiert wurde beispielsweise die Aufstellung eines integrierten Flächenmanagements und die stärkere Nutzung bestehender Steuerungsmöglichkeiten.
3. Mai 2023
Themenworkshop 3: Mobilität als Herausforderung für die Zukunft
Wie das Thema Mobilität als Herausforderung für die Zukunft angegangen werden kann, wurde im dritten Fachbereichsworkshop am 04.05.2023 diskutiert. Hier wurde beispielsweise die Frage nach dem Umgang mit der Aufteilung der Nutzung des Straßenraums sowie der Möglichkeit einer Erneuerung verkehrsrechtlicher Bestimmungen angestoßen.
4. Mai 2023
Themenworkshop 5: Orte des Zusammenlebens
Über Orte des Zusammenlebens in Lüneburg wurde im Fachbereichsworkshop am 10.05.2023 diskutiert. Für ein harmonisches Miteinander wurde in diesem Workshop unter anderem der Bedarf herausgestellt, Integrationsstrategien weiterzuentwickeln, bürokratische Hürden zu verringern sowie die ehrenamtliche Tätigkeit in diesem Bereich zu stärken.
10. Mai 2023
ISEK-Infostand beim Stadtfest
Beim Stadtfest "Lüneburg feiert" wurde am Sonntag, den 18.06.2023, das ISEK vorgestellt. Am Infostand in der Initiativstraße - Ecke Peek und Cloppenburg (Am Markt/Waagestraße) - wurde einerseits über den Prozess informiert und andererseits bestand die Möglichkeit sich aktiv in den Erarbeitungsprozess einzubringen. Gleichzeitig war dies der Start der Online-Beteiligung der Öffentlichkeit durch eine interaktive Mitmachkarte und einen Fragebogen.
Juli 2023
Online-Beteiligung Klimaschutzmaßnahmen
Entwicklung neuer Ideen zu weiteren Klimaschutzmaßnahmen und Initiierung neuer Maßnahmen, die den Klimaschutzplan zukünftig erweitern können mit dem Ziel, ein klimaneutrales Lüneburg zu erreichen.
7. Oktober 2023
Phase 2: Begleitausschuss ISEK
Zum Ender der Phase 2 wurde der Begleitausschuss am 08.02.2024 über den aktuellen Arbeitsstand und den weiteren ISEK Prozess informiert. In der Sitzung wurde auch über Veränderungen und eine Vergrößerung der beratenden Mitglieder entschieden.
24.05.2024
ISEK-Infostand beim Stadtfest 2024
Beim Stadtfest „Lüneburg feiert“ am Sonntag, den 02.06.2024, ist das Projektteam des ISEK mit einem Infostand am Marktplatz gegenüber der Touristen-Info (Waagestraße) vor Ort in Lüneburg. Dort werden der digitale Zwischenbericht zum ISEK, erste Ergebnisse zum Bürger:innenrat und zum Klimaanpassungskonzept präsentiert und die Möglichkeit gegeben, den Zwischenbericht digital zu kommentieren.
Sommer 2020 - Sommer 2021
Beschluss des Leitbildes
Das Leitbild wurde am 29.09.2021 vom Rat der Hansestadt Lüneburg beschlossen. Neben den vier Zukunftserzählungen wurden die im Leitbild benannten „Grundprinzipien als Orientierung für künftiges städtisches Handeln“ empfohlen.
Mai 2022
Phase 1: Dezernentenkonferenz
In der ersten Phase des ISEK-Prozesses erfolgte am 28.03.2023 eine erste Vorstellung des vorgesehenen Prozesses im Rahmen einer Dezernentenkonferenz.
April 2023
Phase 1: Begleitausschuss
Als Begleitgremium für das Leitbild und den ISEK-Prozess wurde der Begleitauschuss am 20.04.2023 über den ISEK-Prozess und den aktuellen Arbeitsstand informiert.
April 2023
Phase 1: Fachbereicheworkshops
Nach einem fachbereichsübergreifenden Auftaktworkshop am 26.04.2023, bei dem die Fachbereiche über das Prozedere der anstehenden Beteiligung informiert wurden, starten sechs Themenworkshops in den darauffolgenden Wochen (03.05. - 10.05.2023).
3. Mai 2023
Themenworkshop 2: Wachsen mit Lebensqualität
Zum Thema „Wachsen mit Lebensqualität“ haben sich die Fachbereiche ebenfalls am 03.05.2023 zu einem Workshop getroffen. Dabei ging es unter anderem darum, den Anschluss an den ÖPNV auszubauen, soziale Infrastruktur weiterzuentwickeln und Flächen in der Stadt effizient zu nutzen.
4. Mai 2023
Themenworkshop 4: Die Hansestadt Lüneburg als Zentrum für die Region
Im vierten Workshop haben sich die Fachbereiche am 04.05.2023 mit der Hansestadt Lüneburg als Zentrum für die Region auseinandergesetzt. Neben einer stärkeren Kooperation mit den Umlandgemeinden war dabei sowohl die Gestaltung als auch die Erreichbarkeit der Lüneburger Innenstadt ein wesentliches Thema.
10. Mai 2023
Themenworkshop 6: New Governance
Zum Thema „New Governance“ kamen die Fachbereiche am 10.05.2023 zusammen. Dieser Workshop bildete den Abschluss der sechsteiligen Reihe der Themenworkshops. Gleichzeitig war er der Einstieg in die Frage, wie sich die Verwaltungsarbeit anpassen muss, um auch in Zukunft Effektivität und Effizienz gewährleisten zu können.
Juni 2023
Passant:innen Befragung
Die Gesellschaft für Markt und Absatzforschung mbH (GMA) führte im Auftrag der Hansestadt Lüneburg eine Passant:innen Befragung durch. Die Ergebnisse fließen in das ISEK ein
4. September - 4. Oktober 2023
Expert:innen Tagung
Interessensvertreter:innen aus verschiedenen Bereichen der Stadtgesellschaft Lüneburgs diskutierten im Fürstensaal des Lüneburger Rathauses an Themenstationen, wie es gelingen kann von abstrakten Wirkungszielen hin zu konkreten Handlungszielen zu gelangen.
08.02.2024
Begleitausschuss ISEK
Den rund dreißig Mitglieder:innen des Begleitausschusses für das ISEK wurde der Zwischenbericht zum ISEK in einer Online-Sitzung am 24.05.2024 vom ISEK-Team präsentiert. Der Zwischenbericht ist seit Juni 2024 als digitale Version in Form einer eigenen Webseite abrufbar.
02.06.2024

CHRONOLOGIE

Erarbeitung des Leitbildes
Das Lüneburger Leitbild wurde in einem einjährigen Beteiligungsprozess zu Zeiten der Corona-Pandemie entwickelt. Vier Zukunftserzählungen fügen sich zu einem Bild zusammen, wie sich Lüneburg in den nächsten 10 bis 15 Jahren entwickeln soll.
Beschluss des Leitbildes
Das Leitbild wurde am 29.09.2021 vom Rat der Hansestadt Lüneburg beschlossen. Neben den vier Zukunftserzählungen wurden die im Leitbild benannten „Grundprinzipien als Orientierung für künftiges städtisches Handeln“ empfohlen.
Beschluss der ISEK-Erstellung
Am 12.05.2022 hat der Rat der Hansestadt Lüneburg beschlossen, die auf das Leitbild aufbauende zweite Stufe des ISEK-Prozesses einzuleiten und ein externes Planungsbüro mit der Erstellung des ISEK zu beauftragen.
Phase 1: Dezernentenkonferenz
In der ersten Phase des ISEK-Prozesses erfolgte am 28.03.2023 eine erste Vorstellung des vorgesehenen Prozesses im Rahmen einer Dezernentenkonferenz.
Phase 1: Fachbereichsleiterrunde
Im Anschluss an die Dezernentenkonferenz wurden am 17.04.2023 die Fachbereichsleitungen über den ISEK-Prozess informiert und die darauffolgenden Workshops mit Mitarbeiter:innen diverser Fachbereiche angekündigt.
Phase 1: Begleitausschuss
Als Begleitgremium für das Leitbild und den ISEK-Prozess wurde der Begleitauschuss am 20.04.2023 über den ISEK-Prozess und den aktuellen Arbeitsstand informiert.
Start der ISEK-Homepage
Zum 20.04.2023 ist die Hompage des ISEK-Erarbeitungsprozesses an den Start gegangen. Von nun an können sich Interessierte über die Homepage Hintergrundinformationen abholen, aktuelle Entwicklungen online mitverfolgen und sich zu bestimmten Zeitpunkten im ISEK-Prozess in verschiedenen Formaten beteiligen.
Phase 1: Fachbereicheworkshops
Nach einem fachbereichsübergreifenden Auftaktworkshop am 26.04.2023, bei dem die Fachbereiche über das Prozedere der anstehenden Beteiligung informiert wurden, fanden sechs Themenworkshops in den darauffolgenden Wochen (03.05. - 10.05.2023) statt. Hierbei haben mehrere Fachbereiche gemeinsam über ausgewählte Fragestellungen der Stadtentwicklung diskutiert.
ISEK-Infostand beim Stadtfest
Beim diesjährigen Stadtfest „Lüneburg feiert“ wird am Sonntag, den 18.06.2023, das ISEK vorgestellt. Einerseits wird über den Prozess informiert und andererseits bestehen Möglichkeiten sich aktiv in den Erarbeitungsprozess einzubringen. Kommen Sie zu unserem Infostand in der Initiativstraße - Ecke Peek und Cloppenburg (Am Markt/Waagestraße).
Ende des ISEK-Erarbeitungsprozess
Nach der Sommerpause 2024 findet der ISEK-Earbeitungsprozess ein Ende und soll durch den Rat der Hansestadt Lüneburg beschlossen werden.
Sommer 2020 - Sommer 2021
September 2021
Mai 2022
März 2023
April 2023
April 2023
April 2023
April-Mai 2023
Juni 2023
September 2024

Zeigen Sie Ihre Stadt

Wo hat sich Lüneburg positiv verändert?
Wo muss sich Lüneburg verändern?

Mit Ihrer Hilfe können wir ein lebendiges, dynamisches Stadtbild schaffen. Senden Sie uns Fotos von gelungenen Entwicklungen, Orten mit Veränderungsbedarf oder Ihren Lieblingsplätzen in Lüneburg. Diese Fotos werden dann auf einer interaktiven Karte angezeigt, die für alle sichtbar ist. So können wir ein Bild unserer Stadt aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und ein besseres Verständnis für ihre Entwicklung erhalten. 

WISSEN ÜBER DIE HANSESTADT

ERGEBNISSE DES LEITBILDPROZESSES

ERGEBNISSE DER BETEILIGUNG

Hansestadt Lüneburg
Am Ochsenmarkt 1
21335 Lüneburg

Telefon +49 4131 309-0
E-Mail: ISEK@stadt.lueneburg.de

Projektbeteiligte

Hansestadt Lüneburg
Am Ochsenmarkt 1
21335 Lüneburg

Telefon +49 4131 309-0
E-Mail: ISEK@stadt.lueneburg.de

Projektbeteiligte